NEUES UND WISSENSWERTES

Pressemeldung mit Kerlink

Thorigné-Fouillard, Frankreich und Ettlingen, Deutschland – 1. Dezember 2020, 8.30 Uhr. CEST – Kerlink (AKLK – FR0013156007), ein Spezialist für Lösungen rund um das Internet der Dinge (IoT), und SmartMakers, ein führender Anbieter von IoT-Lösungen, die Industrieunternehmen bei der Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse unterstützen, kündigten heute ihr LoRaWAN Asset-Tracking System an. Es ermöglicht Unternehmen die Echtzeit-Ortung und den Status ihrer Produkte und Produktionssysteme. Die Lösungen funktionieren sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, was eine Vielzahl von Anwendungsbereichen ermöglicht.

Durch die Kombination von Kerlinks Wirnet iFemtoCell LoRaWAN-Gateway für den Innenbereich und seinem robusten Wirnet iStation LoRaWAN-Gateway für den Außenbereich mit den LoRaWAN-basierten GPS-Trackern und der thingsHub-Plattform von SmartMakers überwacht das IoT Asset-Tracking System kontinuierlich die Position, den Zustand und den Status von Gütern, wie zum Beispiel Ladungsträgern, Sendungen, Containern, Werkzeugen und Ausrüstung.

Das System generiert Informationen in Echtzeit, was die Arbeit von Logistikmanagern und operativen Teams vereinfacht. In großen Industrieanlagen liefert das IoT Asset-Tracking System auch drahtlos Energiedaten von Geräten sowie Pumpen- und Motorzuständen und überwacht Zustandswerte und Füllstände. In diesen kundenspezifischen LoRaWAN-Netzwerken übertragen batteriebetriebene IoT-Sensoren diese Werte über mehrere Jahre hinweg über große Entfernungen und tief in Gebäuden hinein, wodurch das Unternehmenspersonal von zeitraubenden Zustandsüberprüfungen befreit wird und automatisierte Prozesse ermöglicht werden, die bisher nicht möglich waren. Die so generierten Daten bilden die Grundlage für zukünftige Optimierungen der Wertschöpfung und ermöglichen es dem Betriebsteam, aus der Retrospektive eine Prognose für mehr Lieferperformance und Wettbewerbsfähigkeit zu erstellen.

Sicherheit und Skalierbarkeit der LoRaWAN-Technologie werden durch das Wanesy Management Center von Kerlink gewährleistet, ein Carrier grade LoRaWAN-Netzwerkserver und der Network Management Layer, gewährleisten eine zuverlässige Implementierung und den Betrieb privater IoT-Netzwerke mit wenigen Gateways, genauso wie landesweite Installationen mit hunderten von Gateways.

Geschäftsprozesse und ganze Lieferketten können durch eine schnell anwendbare IoT-Lösungsimplementierung und das thingsHub IoT Asset-Tracking verbessert werden, welches eine Skalierung von einem lokalen Standort bis zu einem globalen Einsatz ermöglicht.

Das System kann Kosten für die manuelle Bestandsprüfung oder das Scannen von Strichcodes beseitigen und Verzögerungen in Arbeitsprozessen aufgrund fehlender Teile oder Geräte um bis zu 80 Prozent reduzieren. Darüber hinaus ermöglicht es Unternehmen, die Auslastung ihrer logistischen Güter und Betriebsmittel um bis zu 30 Prozent zu steigern.

“IoT Asset-Tracking, das sowohl für interne als auch für externe Supply-Chain-Prozesse konzipiert ist, kombiniert SmartMakers und Kerlink IoT-Technologie zur Optimierung von Asset-Tracking-Technologien”,

sagte der CEO und Mitbegründer von SmartMakers, Sebastian Stute.

“Zusätzlich zur Verschlankung der wesentlichen Geschäftsprozesse vor Ort ermöglicht es den Kunden auf der Ebene der Auftragsabwicklung, die Standorte der Güter auch zwischen den Kontrollpunkten zu kennen, und macht es überflüssig, dass das Personal den Status durch Barcode-Scans und manuelle Eingaben aktualisieren muss.”

“Kerlink-Gateways und das WanesyTM Management Center bieten eine sichere und zukunftsfähige Lösung zur Entwicklung intelligenter Anwendungen, wie z.B. IoT Asset Tracking”, sagte Kerlink Account Manager Etienne Ghidossi. “Unsere Partnerschaft mit SmartMakers bietet Unternehmen jeder Größe eine hochmoderne Lösung, die die betriebliche Effizienz steigert, den Kundenservice verbessert und die Kapitalrendite erhöht”.

Sie wünschen weitere Informationen?

Diesen Artikel Teilen

Share on email
Share on print
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on whatsapp
Veröffentlicht Dezember 1, 2020

Sprache wechseln

Weiterlesen

Webinar: IoT für die Logistik

Sie erfahren im 30-minütigen Webinar “LPWAN & LoRaWAN für die Logistik” einiges über Anwendungsszenarien, Technik von Sensoren und Komponenten für eine Komplettlösung.