Wie positionieren sich die weltweiten Telekommunikationsunternehmen strategisch im LPWAN-Markt?

November 21, 2018

Das Marktforschungsunternehmen IoT Analytics hat in seinem LPWAN Market Report 2018-2023 genauer untersucht, wie sich der Markt rund um die LPWAN-Technologien bisher entwickelt hat. Der Vergleich der Funktechnologien bestätigt die Wahrnehmung der meisten Branchenkenner: Im nicht lizenzierten Funkspektrum spielen vermehrt Sigfox und LoRaWAN eine Rolle. Im lizensierten Teil des Spektrums sind NB-IoT und LTE-M an der Spitze. Das Wachstum der IoT-Konnektivitätstechnologien sei bereits beachtlich und es wird prognostiziert, dass mittelfristig die Anzahl der LPWAN-Anschlüsse um 109% pro Jahr wachsen wird.

Die Mobilfunkanbieter verfolgen gemäß der Studie vier unterschiedliche Strategien bei Ihren Wetten auf die Zukunft:

  1. Strategie: Ignorieren von LPWAN-Technologien (oder noch keine klare Strategie)
  2. Strategie: Fokussierung auf eine lizenzierte LPWAN-Technologie
  3. Strategie: Fokussierung auf zwei lizenzierte LPWAN-Technologien
  4. Strategie: Fokussierung auf lizenzierte und nicht lizenzierte LPWAN-Technologien

Aus technischen und strategischen Gründen gibt es einen Trend hin zu Strategie 3 und 4, also zu mehreren LPWAN-Technologien, die parallel Betrieben werden. Technisch deshalb, weil z.B. durch die Kombination von LoRaWAN und NB-IoT in Bezug auf Reichweite und Abdeckung große Vorteile ergeben. Strategisch wiegt die Reduktion des Risikos den Mehraufwand für den Betrieb von zwei LPWAN-Technologien laut der Analyse von IoT Analytics auf.

Die Studie der Forscher bestätigt die Meinung vieler Experten. Der zusätzliche Nutzen einer multitechnologischen Strategie unterstützt die Verbreitung des Internet der Dinge und die Entwicklungsgeschwindigkeit des IoT-Marktes mehr als dass sie sich durch eine künstlich aufrechterhaltene technologische Konkurrenz hemmt.

Zur Marktuntersuchung von IoT Analytics

Welche Anforderungen haben Sie an eine LPWAN-Technologie und was ist Ihre Strategie für die Zukunft? Lassen Sie uns darüber diskutieren.

WEITERLESEN

Menü schließen